Paris Special II: The Monocle Travel Guide Series

Unser Paris Special stellt die Parisausgaben verschiedener Travel Guides vor. In diesem zweiten Teil geht es um «The Monocle Travel Guide Series». Hier geht es zurück zur Übersicht des Paris Specials.

IMG_20180213_170837.jpg

Wer ist «Monocle»?

«Monocle» ist ein Medienunternehmen aus London, das ausgehend vom gleichnamigen Magazin eine Markenwelt aufgebaut hat, die u.a. Podcasts, Cafés, Kioske, Modeartikel, Zeitungen und Bücher umfassen. Hier geht es zu unserem Beitrag über das Magazin B, das sich in seiner Ausgabe Nummer 60 mit der Marke Monocle ausführlich auseinandersetzte. Erst kürzlich schrieben wir über die Februarausgabe des Magazins.

IMG_20180213_170632.jpg

Über die Serie

Bald 28 Ausgaben zählt die umfangreiche «The Monocle Travel Guide Series», die von «Gestalten» herausgebracht wird (Stand Februar 2018). Die einzelnen Ausgaben erscheinen als Bücher im Pocketformat, passen also bequem in jede Handtasche beim Schlendern durch die Städte. Die Nummern auf den Buchrücken mitsamt Stadtnamen laden zum Sammeln ein.

Die Bücher steigen jeweils mit einem kurzen Editorial und einer Übersichtskarte ein. Hilfreich sind zudem die „Need to know“-Sektionen am Anfang der Ausgaben. Sie erklären die Besonderheiten der Stadt, warnen vor Fettnäpfchen und geben Tipps, wie man sich schnell in der Stadt zurechtfindet. Schon in der Tokyo-Ausgabe hatte mir für meine vergangene Japanreise wertvolle Tipps geben können. Die nächsten fünfzig, sechzig Seiten beinhalten die Empfehlungen der Redaktion für die Wahl der Hotels, Restaurants, Cafés und Läden.

Mir persönlich gefallen die vielen Essays, die sich etwa in der Mitte der Bücher befinden. Sie geben verschiedenen subjektiv-gefärbten Perspektiven ihrer Autoren auf die Stadt wieder. Anschließend folgen kulturelle Highlights, sowie Design- und Architektur-Highlights. Die Reiseführer enden mit Vorschlägen für Spaziergängen, Laufrouten und sportlichen Aktivitäten.

IMG_20180213_170549.jpg

Über die Parisausgabe

Bei aller Kritik, die wir in den letzten beiden «Moncole»-Beiträgen vortrugen, erfreuen wir uns diesmal an einem ihrer Werke. Die Parisausgabe hilft bei den Reisevorbereitungen sehr und stärkt die Vorfreude auf unseren bevorstehenden Trip in die Stadt der Lichter (wie die Stadt in diesem Buch gefühlt fünfzig mal bezeichnet wird. Die Parisausgabe bietet eigentlich alles, was ich von einem modernen Reiseführer erwarte: kurze, aber knackig-beschriebene Empfehlungen für gute Restaurants, Cafés und Museen abseits der Clichés. Mehrere Essays, die subjektive Einblicke in die Stadt erlauben. Und schließlich praktische Hinweise, etwa was ich beim öffentlichen Verkehr beachten muss (Metro-Tickets gelten nicht für Busse etc.).

Dass sich «Monocle» in seinen Reiseführern jeweils auf eine Stadt konzentriert, liegt in der Natur der Sache. Die Einschränkung auf Paris beispielsweise tut «Monocle» richtig gut. Die Magazinausgaben fallen regelmäßig zu oberflächlich aus, wie etwa die Artikel über die Schweiz in der Schweiz-Spezialausgabe vor einpaar Monaten. In den Travel Guide jedoch darf es in knapp 150 Seiten pro Ausgabe nur um eine Stadt gehen. Und siehe da – wir haben tatsächlich das Gefühl, dass Autoren und Fotografen wirklich mit Herz und Verstand in Paris waren. Nur die Cartoon-Eule, die alle paar Seiten auftaucht, ist in etwa so peinlich wie Karl Klammer aus Windows 94.

IMG_20180213_170719.jpg

Für wen ist es der richtige Paris Guide?

Für alle, die für ihre Städtereisen gerne tief in ihre Taschen greifen und ihr Geld für teure Hotels, Restaurants und Mode ausgeben, sich nebenbei aber auch kulturell bilden möchten.

IMG_20180213_170754.jpg

Titel: The Monocle Travel Guide Series. Nr. 10 – Paris
Sprache: Englisch
Woher: London, United Kingdom (Produktion), Deutschland (Vertrieb und Druck)
Offzieller Preis: £12
Wo kaufen: Coffee Table Magazines (€15 + Versand)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s